Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Einsätze 2017

13.10.2017, DF NIL, Absicherung Veranstaltung

Einsatznummer: 2017/16
Datum/Alarmierungszeit: 13.10.2017, 19:00 Uhr
Einsatzort: Seester, Dorfstraße
Einsatzkräfte: 30 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01
Weitere Einsatzkräfte: Polizei  
Der Laternenumzug der Gemeinde Seester wurde durch die Feuerwehr begleitet und abgesichert.

 


 

05.10.2017, TH DRZF, Baum auf Straße

Einsatznummer: 2017/15
Datum/Alarmierungszeit: 05.10.2017, 17:28 Uhr
Einsatzort: Seester, Klein Sonnendeich
Einsatzkräfte: 15 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Die Tag-Alarmschleife wurde zu einem weiteren Unwettereinsatz auf die Kreisstraße 19, Klein Sonnendeich, gerufen. Vor Ort hatten Anwohner bereits damit begonnen, den Baum zu zersägen, so dass für die Feuerwehr nur noch geringe Restarbeiten zu erledigen waren. Weiter

 


 

05.10.2017, TH, Baum auf Gebäude

Einsatznummer: 2017/14
Datum/Alarmierungszeit: 05.10.2017, 15:53 Uhr
Einsatzort: Seester, Seesteraudeich
Einsatzkräfte: 25 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01
Erneut wurde durch die Leitstelle West Vollalarm für die Feuerwehr Seester ausgelöst. Am Seesteraudeich hatte ein Baum dem Sturm nicht mehr Stand gehalten und fiel auf ein Wohnhaus. Mittels Motorkettensägen wurde der Baum durch die Feuerwehr zersägt und vom Dach entfernt. Weiter

 


 

05.10.2017, AUSN WAL, Unwetterschäden

Einsatznummer: 2017/09-13
Datum/Alarmierungszeit: 05.10.2017, 14:20 Uhr
Einsatzort: Seester, diverse im Gemeindegebiet
Einsatzkräfte: 12 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Es wurden weitere Einsätze im Zuge des Orkantiefs "Xavier" abgearbeitet. In den Straßen Groß Sonnendeich, Klein Sonnendeich, Dieckhof und Katastrophenweg galt es, umgestürzte Bäume zu zersägen sowie größere Äste von der Fahrbahn zu räumen. Weiter

 


 

05.10.2017, TH, Baum auf Straße

Einsatznummer: 2017/08
Datum/Alarmierungszeit: 05.10.2017, 14:08 Uhr
Einsatzort: Seester, Klein Sonnendeich
Einsatzkräfte: 10 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01
Orkantief "Xavier" sorgte für einen umgeknickten Baum, der eine Fahrbahn der Kreisstraße 19, Klein Sonnendeich, blockierte. Nachdem Versuche von Verkehrsteilnehmern, den Baum mit eigenen Mitteln von der Straße zu räumen scheiterten, wurde die Feuerwehr alarmiert, um den Baum zu entfernen und die Straße wieder befahrbar zu machen. Weiter

 


 

17.09.2017, DF NIL, Absicherung Veranstaltung

Einsatznummer: 2017/07
Datum/Alarmierungszeit: 17.09.2017, 12:30 Uhr
Einsatzort: Klein Nordende, Gemeindegebiet
Einsatzkräfte: 4 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01
Weitere Einsatzkräfte: FF Klein Nordende, Polizei  
Vier Kameraden der FF Seester unterstützten die Nachbarwehr aus Klein Nordende sowie die Polizei bei der Absicherung des Ernteumzugs durch das Gemeindegebiet.

 


 

13.09.2017, TH DRZF, Ast/Baum droht zu fallen

Einsatznummer: 2017/06
Datum/Alarmierungszeit: 13.09.2017, 18:16 Uhr
Einsatzort: Seester, Dorfstraße
Einsatzkräfte: 15 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Orkantief "Sebastian" sorgte für zahlreiche Einsätze bei den Feuerwehren in Norddeutschland. Aufgrund der erhöhten Anzahl an Notrufen hatte die Leitstelle West bereits um 13:56 Uhr den Ausnahmezustand ausgerufen. Um 18:16 Uhr wurde schließlich Gruppenalarm für die FF Seester ausgelöst: Am Buswendeplatz in der Dorfstraße war ein Teil eines Baumes abgebrochen und hatte sich in einer Astgabel verfangen. Versuche der Gemeindeverwaltung, die Gefahr mit eigenen Mitteln zu beseitigen, waren zuvor fehlgeschlagen. Durch die Feuerwehr wurden die losen Äste kontrolliert zu Fall gebracht und von der Fahrbahn geräumt.
Weiterhin wurden diverse kleinere Äste von der L109 und der K19 geräumt sowie ein Bauschild in der Straße Zur Rönnwettern von der Fahrbahn geräumt. Einsatzdauer ca. 1 Stunde.

 


 

10.09.2017, DF NIL, Absicherung Radrennen

Einsatznummer: 2017/05
Datum/Alarmierungszeit: 10.09.2017, 10:30 Uhr
Einsatzort: Seester, L 109 / K 19
Einsatzkräfte: 9 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Weitere Einsatzkräfte: FF Neuendeich, DRK Elmshorn  
Absichern der Radrennstrecke des "Volksbank Duathlons" im Gemeindegebiet entlang der L 109 (Kurzenmoor) und der K 19 (Klein Sonnendeich, Groß Sonnendeich).

 


 

07.09.2017, TH AUST K, Ölspur auf Straße

Einsatznummer: 2017/04
Datum/Alarmierungszeit: 07.09.2017, 13:31 Uhr
Einsatzort: Seester, Dorfstraße
Einsatzkräfte: 10 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01
Weitere Einsatzkräfte: Polizei  

Über die Leitstelle West wurde die Tages-Alarmschleife der FF Seester am frühen Donnerstag Nachmittag zu einer Ölspur auf der Dorfstraße alarmiert, die sich von der Raiffeisenbank bis in die Straße Dieckhof hinein zog. Um ein Eindringen des Öls in die Kanalisation sowie eine Gefährdung des Straßenverkehrs durch den schmierigen Ölfilm zu verhindern, wurde dieser in einstündiger Arbeit durch die Feuerwehr mit Öl- und Chemikalienbinder abgebunden, aufgenommen und die Einsatzstelle schließlich an die Gemeinde als Straßenbaulastträger übergeben.

 


 

02.09.2017, FEU, Pkw-Brand

Einsatznummer: 2017/03
Datum/Alarmierungszeit: 02.09.2017, 19:00 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, A 23 FR Süden
Einsatzkräfte: 20 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Weitere Einsatzkräfte: FF Elmshorn, FF Kölln-Reisiek, Polizei  

Gegen 19.00 Uhr wurde in Elmshorn auf dem Beschleunigungsstreifen der Bundesautobahn A 23, Fahrtrichtung Süden, ein Pkw-Brand gemeldet.

Aufgrund einer Veranstaltung der Feuerwehr Elmshorn übernahmen die Feuerwehren aus Kölln-Reisiek und Seester an diesem Abend die Gebietsabdeckung für die Stadt Elmshorn. Zudem rückte auch der diensthabende Einsatzleiter der FF Elmshorn mit aus. Dieser traf zuerst an der Einsatzstelle ein und konnte lediglich eine leichte Rauchentwicklung bzw. weißen Dampf infolge eines Motorschadens am Pkw feststellen. Für die auf der Anfahrt befindlichen Kräfte der Feuerwehren Seester und Kölln-Reisiek konnte somit nach ca. 30 Minuten Einsatzende gemeldet werden, da ein weiteres Eingreifen nicht mehr notwendig war.

 


 

26.06.2017, FEU 7 X, Großbrand Industrie

Einsatznummer: 2017/02
Datum/Alarmierungszeit: 26.06.2017, 13:08 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Lönsweg
Einsatzkräfte: 37 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01, 26-45-01
Weitere Einsatzkräfte: FF Elmshorn, FF Klein Nordende, FF Uetersen, FF Horst (Holst.), FF Pinneberg, FF Seester, FF Rendsburg, WF Airbus Hamburg, BtF JDE, ABC-Dienst/LZ-G Kreis Pineberg, LZ-G Kreis Steinburg, TEL Kreis Pinneberg (S6), KFV Pinneberg (STW, Presse, KWF), Rettungsdienst RKiSH, DRK OV Elmshorn, Polizei, Kriminalpolizei  
Im Elmshorner Lönsweg kam es am Montagmittag zum Brand der auf dem Dach eines großen Industriebetriebs (Kaffeerösterei) vorhandenen Lüftungs-, Klima- und Filteranlagen. Die Feuerwehr Seester wurde alarmiert, um den Einsatz u.a. mit Atemschutzgeräteträgern zu unterstützen. Weiter

 


 

14.01.2017, DF BSW, Brandsicherheitswache

Einsatznummer: 2017/01
Datum/Alarmierungszeit: 14.01.2017, 15:00 Uhr
Einsatzort: Seester, Scheedeweg
Einsatzkräfte: 15 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 26-11-01, 26-48-01
Das Weihnachtsbaumverbrennen der Jugendfeuerwehr wurde durch eine Löschgruppe der Feuerwehr Seester abgesichert.