Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Wer sind wir

Über 245.000 Mädchen und Jungen, organisiert in ca. 18.000 Gruppen – das sind die Jugendfeuerwehren in Deutschland.

 

In der Gemeinde Seester gibt es die Jugendfeuerwehr seit dem 1. März 2003. Ihr gehören immer zwischen 12 und 15 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren an, die von einem engagierten Team von Ausbildern und Betreuern - allesamt aktive Feuerwehrleute - betreut werden. Unsere aktuellen Mitglieder findest Du unter "Mitglieder".

Obwohl eigenständig, arbeitet die Jugendfeuerwehr Seester seit ihrer Gründung im Rahmen eines Kooperationsvertrags eng mit den Jugendwehren aus Klein Nordende, Groß Nordende und Heidgraben zusammen. Gemeinsam sind wir die „MarGee“ – die „Marsch-Geest-Kooperation“.

 

Was macht die Jugendfeuerwehr?

In der Jugendfeuerwehr lernt Ihr unteranderem das richtige Verhalten im Brandfall und bei Unfällen, aber auch der Spaß kommt natürlich lange nicht zu kurz. In der Jugendfeuerwehr kannst Du alles über Dinge erlernen, die Du in jeder Zeit Deines Lebens gebrauchen kannst, wenn es darauf ankommt.

 

Zum einen erlernst Du alle Kniffe der Ersten Hilfe, lernst natürlich in diesem Zusammenhang auch wie man evtl. versteckte Krankheiten und Verletzungen erkennen kann. Alle Mitglieder in den Jugendfeuerwehren wissen auch, warum man sehr schnell helfen muss, um größere Verletzungen zu vermeiden. Selbstverständlich erlernst Du als Mitglied in einer Jugendfeuerwehr auch, wie man im Notfall einen Notruf richtig absetzen kann und worauf es bei einem Notruf ankommt.

 

Ruf an oder komm' einfach vorbei und lerne uns kennen!
Wir treffen uns außerhalb der Schulferien in der Regel an jedem zweiten Mittwoch um 18.00 Uhr am Feuerwehrhaus zum Dienstabend. Weitere Termine - wie Wettkämpfe, Zeltager oder Veranstaltungen jeglicher Art finden nach Abspache statt.