Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

240 Weihnachtsbäume gingen in Flammen auf

12.01.2020

240 Weihnachtsbäume säumten am Sonnabend die Straßen in Seester und warteten darauf, von den Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr eingesammelt zu werden. Ein neuer Rekord - in den Vorjahren lag die Zahl etwa bei 150 Bäumen.

 

Arbeit macht hungrig, gestärkt wurde sich dann beim gemeinsamen Pizzaessen in der Wache.

 

Viel Zeit für eine Pause blieb allerdings nicht. Denn bereits um 15.00 Uhr fanden sich am Buswendeplatz am Scheedeweg rund 150 Bürgerinnen und Bürger ein, um die zuvor eingesammelten Bäume in Flammen aufgehen zu sehen. Mit einem Becher Glühwein, alkoholfreiem Apfelpunsch oder Kakao und einer heißen Bockwurst in der Hand ließen sich auch die nasskalten Temperaturen wunderbar aushalten - das Ganze kombinier mit einem kleinen Klönschnack mit Freunden und Nachbarn, ehe gegen 17.30 Uhr die letzten Glutnester langsam erloschen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 240 Weihnachtsbäume gingen in Flammen auf

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsbaum-Verbrennfest 2020 (12.01.2020)