Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Einsatz: Amtshilfe für die Polizei nach Verkehrsunfall

11.05.2019

Am frühen Samstag Morgen gegen 00:30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Kreisstraße 19, Groß Sonnendeich. Der Fahrer des Kleintransporters eines Hamburger Handwerksbetriebs hatte in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle über sein  Fahrzeug verloren und war mit mehreren Bäumen kollidiert. Der Fahrer wurde hierbei verletzt und nach rettungsdienstlicher Behandlung mit verhältnismäßig geringen Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.


Trümmerteile des Kleintransporters sowie mitgeführtes Material hatten die Einsatzstelle großflächig verunreinigt. Vor allem aufgeplatzte Farbeimer stellen hier ein großes Problem dar.


Um 00:58 Uhr wurde die Feuerwehr Seester alarmiert, um die Einsatzstelle auszuleuchten und bei der Beseitigung des Trümmerfelds zu helfen. Da auch Farben und andere Chemikalien in den wasserführenden Graben gelangt waren, wurden von der FF Elmshorn Ölschlengel nachgeführt, mit denen eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte. Ein Mitarbeiter des Umweltamtes begutachtete den Schaden vor Ort und veranlasste die fachgerechte Entsorgung des kontaminierten Wassers.

 

Bis zur endgültigen Reinigung der Fahrbahn durch ein Spezialunternehmen bleibt die Kreisstraße zunächst vermutlich noch bis in den Samstag Vormittag hinein voll gesperrt. Durch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei wurden hierfür bei einem örtlichen Tiefbauunternehmen Absperrgitter organisiert.

 

Einsatzende für die Feuerwehr gegen 04:00 Uhr. Durch die ausgetretene Farbe wurde die Schutzbekleidung mehrerer Einsatzkräfte stark verschmutzt, so dass diese in den nächsten Tagen einer speziellen Reinigung zugeführt werden muss.

 
Im Einsatz:
  • FF Seester mit 3 Fahrzeugen (ELW 1, LF 10-TH, LF 8/6) und 10 Kameraden
  • FF Elmshorn mit 1 Fahrzeug (GW-L) und 1 Kamerad
  • Rettungsdienst RKiSH mit 1 Fahrzeug (RTW) und 2 Kräften
  • Polizei mit 2 Fahrzeugen (FuSTW) und 4 Kräften
  • Umweltbehörde Kreis Pinneberg
  • Straßenmeisterei Kreis Pinneberg
  • Abschleppunternehmen
  • private Reinigungs- und Entsorgungsunternehmen

 

 

POL-SE: Seester - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Bad Segeberg (ots). In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es auf der Straße "Groß Sonnendeich" (Kreisstraße 19) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der allein beteiligte Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.
 

Gegen 0:05 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall auf das Geschehen aufmerksam. Bei einer Überprüfung fanden sie den quer auf der Fahrbahn stehenden, stark beschädigten Transporter sowie den leicht verletzten Fahrer, einen 32-jährigen Hamburger, an der Unfallstelle vor und alarmierten daraufhin Rettungskräfte und Polizei.
 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen touchierte der in Richtung Seestermühe fahrende Transporter aus bislang ungeklärter Ursache kurz hinter der langgezogenen Linkskurve mit der rechten Seite einen Baum und prallte anschließend frontal gegen den dahinter stehenden nächsten Baum. Während der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten beim Fahrer Atemalkoholgeruch wahr. Eine nähere Überprüfung ergab einen Wert von 1,72 Promille.
 

Durch den Aufprall wurden zahlreiche Gegenstände und auch dessen Ladung aus dem Transporter geschleudert. Aus unfallbedingt beschädigten Farbeimern trat daraufhin Farbe aus. Diese verunreinigte im weiteren Verlauf die Fahrbahn, ein nahes Gewässer und Erdreich. Feuerwehr und Straßenmeisterei beseitigten die drohenden Schäden für die Umwelt.
 

Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein nahes Krankenhaus. Dort erfolgte neben der weitergehenden medizinischen Versorgung auch die Entnahme einer Blutprobe. Die Polizeibeamten beschlagnahmten anschließend den Führerschein des Verunfallten.
 

Am Gefährt entstand Totalschaden. Ein angefordertes Abschleppunternehmen kümmerte sich an der Unfallstelle um dessen Abtransport.

 

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4269136

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einsatz: Amtshilfe für die Polizei nach Verkehrsunfall

Fotoserien zu der Meldung


Einsatz *TH K* Amtshilfe Polizei nach Verkehrsunfall (11.05.2019)