Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Fußball-Wochenende auf der Insel Amrum

08.10.2018

Fußball hat in der Feuerwehr Seester eine lange Tradition. Bereits seit 1998, in diesem Jahr zum 21. Mal, richtet unsere Wehr einmal im Jahr ein Fußballturnier für Feuerwehren und Rettungsorganisationen aus. Seit zwei Jahren dürfen wir auch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren der Nordseeinsel Amrum zu diesem Ereignis in Seester begrüßen.

 

Am Sonnabend, 6. Oktober 2018 wurde es nun Zeit für einen Gegenbesuch. Die Amrumer Feuerwehren luden zu ihrem ersten Fußballturnier ein.

 

Um 6.00 Uhr traf sich eine, durch Urlaub und Krankheit mit nur acht Kameraden leider reclativ kleine, Abordnung der Seesteraner Wehr am Feuerwehrhaus, um von dort aus mit dem Pkw zum Fähranleger nach Dagebüll zu fahren. Mit der Fähre ging es dann über Föhr nach Amrum, wo der Wittdüner  Fähranleger bereits von weitem in untypischem Rot leuchtete. Die Amrumer Kameraden waren mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen vor Ort, um uns und die mit uns auf der Fähre angereisten Mannschaften der Feuerwehr Haseldorf sowie der Föhrer Wehren Alkersum und Oevenum zu empfangen und direkt zm Sportplatz nach Nebel zu chauffieren.

 

Sportlich gesehen hätte es zwar durchaus besser laufen können - für unser Team der FF Seester war mit nur einem einzigen Auswechselspieler und einem Durchschnittsalter von 44 Jahren an diesem Tag leider nicht allzu viel zu holen, dennoch erlebten wir ein gut organisiertes Turnier, bei dem wir schließlich den fünften Platz belegten.

Den Turniersieg sicherte sich nach einem spannenden Finale gegen die Gastgeber der Amrumer Feuerwehren die Feuerwehr Heist im Neunmeterschießen.

 

Nach dem Turnierende gegen 18.00 Uhr ging es für uns nur kurz in die Jugendherberge "Ban Horn", um die Zimmer zu beziehen und das Gepäck abzustellen, denn im Norddorfer Feuerwehrhaus wurden wir bereits zur "After-Soccer-Party" erwartet, bei der bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und geklönt, alte Freundschaften gefestigt und neue geschlossen wurden.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Jugendherberge und einem kleinen Ausflug in die Dünen und zum Strand wurden wir von den Norddorfer Kameraden am Sonntag Mittag auch schon wieder abgeholt und zum Fähranleger nach Wittdün gebracht, von wo es per Fähre und Pkw zurück nach Seester ging, das wir am späten Sonntag Nachmittag mit vielen tollen Eindrücken im Gepäck erreichten.

 

An Dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an die Kameraden der Amrumer Feuerwehren für die Einladung und tolle Organisation des Turniers und der Party am Abend sowie an das "ADS-Schullandheim Ban Horn" für die Unterkunft.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fußball-Wochenende auf der Insel Amrum

Fotoserien zu der Meldung


Feuerwehr-Fußballturnier auf Amrum 2018 (07.10.2018)