Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Persönliche Notfall-Vorsorge

Niemand möchte sie erleben - und doch gehören Katastrophen zum Leben dazu. Naturgewalten wie ein örtlicher Starkregen, ein schwerer Sturm, Hochwasser und Sturmflut oder auch Erdbeben, ein länger anhaltender Stromausfall, Feuer oder (Chemie-) Unfälle: Beinahe täglich erreichen uns über die Medien neue Katastrophenmeldungen aus aller Welt. Selten geschehen diese Katastrophen direkt vor unserer Haustür und nur allzu gern schiebt man die Gedanken an ein solches Ereignis von sich weg: "Es wird schon nichts passieren". Und doch sind auch in unserer Region Katastrophen nicht auszuschließen.

 

 

Persönliche Notfallvorsorge

Im Normalfall gibt es alle wichtigen Verbrauchsgüter im Geschäft um die Ecke. Auch Medikamente sind stets in der Apotheke verfügbar. Trinkwasser kommt aus dem Wasserhahn und Strom aus der Steckdose. Was aber, wenn unser normales Leben, unser Alltag für eine gewisse Zeit einmal durch einen Notfall, eine Katastrophe unterbrochen wird?

Machen wir uns nichts vor: Heutzutage sind wir auf den eben genannten Komfort angewiesen. Vieles in unserem Haushalt ist von Strom abhängig. Während bis vor wenigen Jahren noch die (analogen) Telefone auch bei einem Stromausfall funktionierten, sind die digitalen Geräte heute von einer externen Stromversorgung abhängig.

 

Ist ein Notfall erst eingetreten, dann ist es für Vorsorgemaßnahmen meist zu spät. Wenn es brennt, dann müssen Sie sofort reagieren. Wenn Sie und Ihre Familie evakuiert werden müssen, können Sie nicht erst beginnen, Ihr Notgepäck zu packen. Wenn der Strom für Tage ausfällt, sollten Sie einen Notvorrat im Haus haben.

 

 

Infos des Bundesamtes für Ratgeber des BBK zum Thema KatastrophenBevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) gibt auf seinen Internetseiten http://www.bbk.bund.de zahlreiche Informationen zur Katastrophen- und Notfallvorsorge.

 

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle unter anderem auf folgende Publikationen:

BBK Ratgeber Katastrophen

BBK Checkliste für die persönliche Vorsorge

 

Hierin werden die wichtigsten Infos und Checklisten u.a. zu den Themen Brandschutz, Lebensmittelvorrat, Hausapotheke, Hygieneartikel, Energieausfall, Dokumentensicherung und Notgepäck und Kommunikation behandelt.

 

 

Infos des Kreises Pinneberg

Der Kreis Pinneberg informiert auf seinen Internetseiten unter folgendem Link über Themen des Katastrophenschutzes und des Feuerwehrwesens:
http://www.kreis-pinneberg.de/Kreisverwaltung/Verwaltungsstruktur/Fachbereich+Ordnung/Fachdienst+Sicherheit+und+Verbraucherschutz/Sicherheit/Katastrophenschutz.html

 

Sturmflut, Sirenensignale

Auch auf unseren Internetseiten finden Sie wichtige Informationen, beispielsweise zu den Themen Sturmflut und Sirenensignale, aber auch zum Thema Brandschutz.

Beachten Sie hierfür bitte die weiteren Punkte links auf der Seite im Menü.