Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Mehr als 200 Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr eingesammelt

13.01.2018

Viel Arbeit gab es drei Wochen nach Heiligabend für die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Seester: Am Samstag Morgen säumten 217 Weihnachtsbäume die Straßenränder der Gemeinde und warteten darauf, durch die Jungretter abgeholt zu werden.

 

Zwei Traktorgespanne und ein Pritschenwagen standen dafür bereit und schafften das Tannengrün nach zweistündiger Sammelarbeit an den Buswendeplatz am Scheedeweg.

Dort kamen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mehr als 100 große und kleine Gäste zusammen, um pünktlich um 15.00 Uhr den aufgetürmten Brennhaufen in Flammen aufgehen zu sehen. Heißer Apfelsaft, Kakao und Glühwein kamen da gena richtig, um mit Nachbarn und Freunden am Feuer über die zurückliegenden Feiertage zu klönen...

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsbaumverbrennen der JF Seester (13.01.2018)

Fotos: Frank Hinrichs (FF Seester)