Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Feuerwehr Seester bei Großfeuer in Elmshorner Industriebetrieb im Einsatz

26.06.2017

Elmshorn - Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn ist am Montag um 12.30 Uhr mit dem Stichwort FEU G (Feuer, größer Standard) zu einem Dachstuhlbrand in einem Industriebetrieb am Lönsweg alarmiert worden. Schon beim Ausrücken wurde die Alarmstufe wegen der weithin sichtbaren schwarzen Rauchwolke erhöht. Mittlerweile sind mehr als 240 Einsatzkräfte von zwölf Wehren oder überörtlichen Einheiten im Einsatz. Es sind bei dem Einsatz nach aktuellem Stand zwei Feuerwehrleute verletzt worden. Die Mitarbeiter haben das Gebäude bis zum Eintreffen der Feuerwehr geordnet und unverletzt verlassen.
 

Beim Eintreffen brannte es in 33 Metern Höhe auf dem Dach des Werks von Jacobs Douwe Egberts. Dort standen unter an derem die Filter der Kaffeerösterei in Flammen. Die Feuerwehr nahm erste Löschangriffe von Außen über zwei Drehleitern und ein Teleskopmastfahrzeug vor. Der Brandher liegt aber im Grenzbereich bzw. außerhalb der direkten Reichweite der Elmshorner und Uetersener Drehleitern. Außerdem gingen Trupps unter Atemschutz mit handgeführten Strahlrohren über das Treppenhaus im Innenangriff vor... Weiter